Home Therapie Pantovigar® Diffuser Haarausfall und Haarstrukturschäden

Pantovigar® bei diffusem Haarausfall und Haarstrukturschäden

Bei diffusem Haarausfall ist der Haarwachstumszyklus gestört. Über den gesamten Kopf verteilt gehen mehr Haare aus als neue gebildet werden. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben.

Ist die Ursache bekannt, so ist die beste Behandlung die Beseitigung des Auslösers. Darüber hinaus und in vielen Fällen, in denen sich keine Ursache feststellen lässt, ist es sinnvoll, das Haar mit Stoffen zu versorgen, die für die Bildung von neuen Haarzellen benötigt werden. Pantovigar® führt dem Haar genau die Vitalstoffe zu, die es braucht, um gesund zu wachsen.

Wirkstoffe von Pantovigar® und ihre Bedeutung für das Haarwachstum

  • Cystin, eine Aminosäure, ist maßgeblich für den Aufbau des Haarkeratins verantwortlich und fördert das Wachstum gesunder Haare.
  • Vitamine der B-Gruppe, wie Thiaminnitrat (Vitamin B1) und Calciumpantothenat (Vitamin B5), sind für die hohe Stoffwechselaktivität bei der Bildung von neuen Haarzellen unentbehrlich.
  • Medizinalhefe weist einen hohen Gehalt an Vitaminen, essenziellen Aminosäuren, Mineralien, Spurenelementen und Enzymen auf und ist eine reiche Quelle der Vitamine der B-Gruppe. Sie zeigt günstige Wirkungen auf den Stoffwechsel von Haut und Haaren.
  • Keratin, ein schwefelreiches Protein (=Eiweiß), bildet den Hauptbestandteil der Haare.