Testosteron

Das wichtigste männliche Sexualhormon (Androgen), das sowohl beim Mann als auch der Frau vorkommt, sich aber jeweils in der Konzentration und Wirkweise unterscheidet. Beim Mann wird Testosteron zum größten Teil in den Hoden produziert. Bei Frauen produzieren die Eierstöcke und die Nebennierenrinde geringe Mengen an Testosteron. Testosteron fördert die Entwicklung der Geschlechtsreife, reguliert die Spermienproduktion, Potenz und Libido, und ist auch an der Regulation des Haarwuchses maßgeblich beteiligt.