Home Service Haarlexikon Dihydrotestosteron

Dihydrotestosteron (DHT)

Das männliche Sexualhormon Testosteron wird durch ein Enzym – die 5-alpha-Reduktase – in Dihydrotestosteron (DHT) umgewandelt. Bei vielen Männern ist eine Empfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber DHT erblich vorprogrammiert. DHT schädigt diese Haarwurzeln, sie verkümmern und sterben allmählich ab. Dann können keine neuen Haare mehr produziert werden. Viele Medikamente setzen daher an der Hemmung des Enzyms 5-alpha-Reduktase an.