Alfatradiol

Alfatradiol wird zur Behandlung des erblich bedingten Haarausfalls (androgenetische Alopezie) eingesetzt. Es wirkt als 5-alpha-Reduktase-Hemmer gegen die Umwandlung von Testosteron, einem männlichen Hormon, in Dihydrotestosteron (DHT). DHT greift die Haarwurzeln an und lässt diese verkümmern. Alfatradiol verhindert diese Umwandlung.Der Wirkstoff wird auf die Kopfhaut (topische Anwendung) aufgetragen und wirkt dort am Ort des Geschehens. Daher dürfen sowohl Männer als auch Frauen Alfatradiol anwenden. Alfatradiolhaltige Arzneimittel sind gut verträglich.