Home Service Buchtipps

Buchtipps

Wirksame Hilfe bei Haarausfall
Ursachen erkennen, Lösungen finden

Jenny Latz
TRIAS Verlag, in MVS, Medizinverlage Stuttgart, 2007
ISBN: 3-8304-3410-3

Haarerkrankungen - noch immer ein Tabuthema
Von alltäglichen Haarproblemen wie Schuppen oder fettigem Haar über den androgenetischen Haarausfall bis hin zu Haarerkrankungen wie Alopecia areata - dieses Buch informiert Sie umfassend und dennoch kompakt, präzise und kompetent. Neben medizinisch fundierten Fakten und Ausführungen zu aktuellen Arzneimitteln finden Sie eine Übersicht über weitere Hilfen wie Haartransplantation und -verlängerung, Perücken, Kopfbedeckungen und Permanent Make-up. Checklisten, Info-Kästen und farbige Fotos ermöglichen Ihnen, das Wichtigste in Kürze zu erfassen.

Jenny Latz hat ihre Haare im Alter von 19 Jahren verloren. Ihr Buch stützt sich auf ihre eigene langjährige Erfahrung mit dem Haarverlust. Sie gibt wertvolle Tipps und Entscheidungshilfen für die Suche nach dem richtigen Arzt, dem richtigen Kosmetiker oder der richtigen Perücke. Als Buchautorin, Referentin und Haircoach bringt sie viele Jahre Erfahrung mit und kennt alle Facetten- vom erblich oder hormonell bedingten bis hin zum diffusen und kreisrunden Haarausfall.

Wenn die Haare ausgehen... - Alles über Haarprobleme
Dr. med. Ferdinand Vennemann
Humboldt Verlag, München, 1997
ISBN: 3-581-67087-9

Dieser Ratgeber bringt Ihnen Basisinformationen zum Thema Haarausfall und klärt verständlich über dieses sensible Thema auf. Der Autor ist Hautarzt und Allergologe und erklärt die Biologie des Haarwachstums, alle wichtigen Haarkrankheiten und Haarwachstumsstörungen. Die verschiedenen Formen des Haarausfalls werden erläutert und die Diagnose von Haarerkrankungen ausführlich beschrieben. Der Leser erfährt zudem über unterschiedliche Behandlungsmethoden und die ganze Palette an Hausmitteln, Medikamenten, Hormon- und Mineralstoffpräparaten. Ebenso werden chirurgische Verfahren erklärt.

Gesundes Haar - Gesunder Mensch
Die Haaranalyse als Gesundheitsvorsorge

Ulrich Berger / Regina Rosenfelder
Ratgeber Ehrenwirth, München, 2000
ISBN: 3-431-04013-6

Dieses Buch beschäftigt sich mit der Haaranalyse. Die Haare gelten als Spiegel der Seele und der Gesundheit. Sind die Haare matt und spröde oder fallen sie sogar aus, lässt dies auf Nährstoffmängel oder Krankheiten schließen - die Ursachen können von Stoffwechselstörungen bis hin zu Vergiftungen reichen. Die Haaranalyse als Methode zeigt auf, wie das Problem analysiert und Mängel bestimmt werden können. Wie man selbst erkennt, was dem Haar fehlt und wann ein Arzt zu Rate gezogen werden muss, beschreibt dieses Buch ausführlich.

Haarausfall: Was tun?
Haarwuchsmittel, Medikamente, Haartransplantation und Haarersatz

Isabelle Gazar
S. Hirzel Verlag, Stuttgart, 2002
ISBN: 3-7776-1134-4

Gerade junge Menschen fühlen sich mit schütterem Haar oder ausgeprägten Geheimratsecken oftmals beruflich beeinträchtigt. Mit einer ungewollten Glatze muss heute jedoch niemand mehr leben. In diesem Buch findet der Leser umfangreiche Informationen über die unterschiedlichen Ursachen des Haarausfalls bei Männern und Frauen. Die einzelnen Methoden werden dabei kritisch beleuchtet, Vor- und Nachteile aufgezeigt und ein Kostenüberblick gegeben. Weiterhin gibt die Autorin umfangreiche Tipps zur richtigen Ernährung und schonenden Haarpflege.

Fachbuch:
Hauptsache Haar
Das Haar im Spiegel von Medizin und Psychologie
Ralph M. Trüeb, Doris Lier
Rüffer&Rub Sachbuchverlag, Zürich, 2002
ISBN: 3-907625-13-7

Medizinisch gesehen scheint das Haar auf den ersten Blick keine nennenswerte Bedeutung zu haben. Anders sieht das aus psychologischer Sicht aus: Das Haar löst starke Emotionen aus und die Bemühungen sind seit jeher groß, Kopfhaarverlust zu verhindern, rückgängig zu machen oder auch eine zu starke Körperbehaarung zu entfernen. Fortschritte der medizinischen Wissenschaft und Technologie haben zur Entwicklung wirksamer Medikamente gegen Haarverlust bzw. potenter Technologien zur Haarentfernung geführt. Dieser eigenständige Wissenszweig der Medizin wird auch Trichologie genannt. Das Buch erläutert alle Aspekte rund um diesen Fachbereich und richtet sich an alle, die einerseits sachliche Information zu medizinischen Aspekten des Haares, seiner Erkrankungen und modernen Therapiemöglichkeiten suchen und die sich andererseits eine kritische Auseinandersetzung mit pseudowissenschaftlichen Methoden wünschen.

Fachbuch:
Haare - Praxis der Trichologie
Ralph M. Trüeb
Steinkopff Verlag, Darmstadt, 2003
ISBN: 3-7985-1324-4

Der ärztliche Umgang mit Patienten, die unter Haarausfall und den sich daraus ergebenden Problemen leiden, hat sich grundlegend verändert und setzt heute ein Mehrfaches an Kompetenzen voraus: Nicht nur ein allgemeinmedizinisches Wissen ist von großer Bedeutung, auch die psychischen Probleme der Patienten mit Haarausfall sollten vom Arzt wahrgenommen werden und die Zusammenhänge zwischen körperlichen und seelischen Symptomen einerseits und dem Zustand der Haare andererseits verstanden werden. Auch sollte der Arzt trichologische Kenntnisse spezifischer Haarerkrankungen und deren Ursachen, Entwicklungen und Behandlungsmöglichkeiten haben sowie seine Patienten effektiv beraten können. Anliegen dieses Fachbuches ist es, diese Kompetenzen einer rationalen Praxis der Trichologie zu vermitteln.

Fachbuch:
Haarprobleme
Diagnostik und Bewertung in der Praxis

Hansotto Zaun, Dorothee Dill-Müller
Spitta-Verlag, Balingen, 2005
ISBN 3-934211-90-9

Dieses kurz gefasste, übersichtlich und großzügig illustrierte Praxisbuch ermöglicht eine rasche Orientierung über Art und mögliche Ursachen einer krankhaften Haarveränderung und bietet Hinweise über daraus abzuleitende allgemeindiagnostische Schlussfolgerungen. In einem gesonderten Abschnitt wird auf diagnostische Untersuchungen eingegangen. Dieses Fachbuch bietet nicht nur Dermatologen wertvolle Unterstützung, sondern allen Heilberuflern, die mit dem Thema Haarausfall konfrontiert sind.