Widerspenstiges Haar

Ursache für widerspenstiges Haar ist häufig eine aufgerauhte Schuppenschicht. Das Haar ist trocken und wirkt strohig. Es lässt sich beim Styling nicht in die gewünschte Form bringen. Auch graue Haare verändern durch die verminderte Melaninproduktion ihre Struktur und können trockener werden.

Die richtige Pflege:

Ist das Haar widerspenstig, weil es trocken ist, können Sie mit geeigneten Pflegeprodukten Abhilfe schaffen. Außerdem sollten Sie schädigende Einflüsse auf das Haar vermeiden.

Eigenwillige Wirbel:

Wirbel können einem das Styling schwer machen. Versuchen Sie nicht gegen die Wirbel zu stylen. Sprechen Sie mit Ihrem Friseur darüber. Er kann die Wirbel in die Frisur integrieren, indem er beim Schnitt die Richtung des Haares berücksichtigt.

Unbändige Locken:

Auch eine Naturkrause lässt sich häufig schwer bändigen. Sog. „Anti-Frizz“-Produkte können das Haar glätten. „Anti-Frizz“-Produkte gibt es als Pflege- oder Stylingprodukte.

Aufgeladene Haare:

Elektrisch aufgeladene Haare kann man mit einer Spur Wachs wieder in die richtige Form bringen. Dazu das Wachs in den Händen verreiben und auf die fliegenden Haare aufbringen.